Gesundheitskompetenz und Prävention im Fokus

Bei den 4. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten stand im 4. Block das Thema „Gesundheitskompetenz & Prävention“ im Mittelpunkt. Dazu referierte der Gesundheitsexperte Dr. Kai Kolpatzik vomdeutschen aok-Bundesverband in seiner

Share
Gesundheit — ein wichtiger Wirtschaftsfaktor

Bei den 4. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten stand in Block 3 das Thema „Standortpolitik — Gesundheitsberufe — Ausbildung“ im Mittelpunkt. Einer der Keynote Speaker, Dr. Thomas Czypionka, Leiter des

Share
Rauchen: reduziertes Risiko durch neue Technologien

Unter dem Titel „Harm Reduction — neue Optionen, reduziertes Risiko?!“ fand im Rahmen der PRAEVENIRE Gesundheitstage 2019 im Stift Seitenstetten ein Gipfelgespräch statt, in dem sich die hochkarätige Diskus­sionsrunde ganz

Share
Digitalisierung  bringt Vorteile

Im Rahmen der 4. PRAEVENIRE Gesundheitstage im Stift Seitenstetten präsentierte Dr. Walter Wintersberger, Senior Research Director der Spectra Marktforschungsgesellschaft mbH, Umfrageergebnisse zur Einstellung der  Österreicherinnen und Österreicher zum Thema Big

Share
EMA muss in turbulenter Brexit-Zeit Stabilität vermitteln

2016 wurde DI DR. CHRISTA WIRTHUMER-HOCHE als erste Frau zur Vorsitzenden des EMA Management Boards wieder-gewählt. Im PERISKOP-Interview spricht sie über die neuen Herausforderungen für die EU-Regulierungsbehörde und welche Schwerpunkte

Share
PRAEVENIRE – Save The Date

Das 4. PRAEVENIRE Gesundheitsforum Seitenstetten ist eine unabhängige Initiative, die sich mit Gesundheitsförderung, Prävention, Diagnose & Therapiemanagement sowie Rehabilitation & Reintegration befasst.

Share
PRIORITY von Wolfgang Wagner

Die sogenannte FIRE-4-Studie soll klären helfen, wie eine optimale Erstlinientherapie beim metastasiertem kolorektalen Karzinom (mKRK) unter Verwendung gezielten Blockade des EGF-Rezeptors mit monoklonalen Antikörpern (Anti-EGFR/Cetuximab) aussehen könnte und ob eine neuerliche derartige Anti-EGFR-Therapie nach einer „Pause“ wieder greift. Zehn österreichische Zentren sind an der klinischen Untersuchung beteiligt, die mit Unterstützung von Merck-Serono durchgeführt wird.

Share
PRAEVENIRE-Gemeindeprojekte

elffach erfolgreich umsetzen: Seit 2016 werden in neun ausgewählten österreichischen Gemeinden – Bruck an der Mur, Haslach, Pöggstall, Satteins, Sierning, Stockerau, Pöndorf, Seitenstetten und Grafenwörth – elf PRAEVENIRE Gemeindeprojekte umgesetzt.

Share

PRAEVENIRE: Das Gesundheitsforum im Stift Seitenstetten in Niederösterreich: zuhören – beitragen – umsetzen

Share