Rubrik

Portfolio

Osteoporose: Starke Knochen – ein Leben lang
Sportverletzungen vorsorgen und Bewegung fördern
Anerkennung für die Osteopathie
Kindergesundheit: Für mehr Versorgung sorgen!
Brustkrebs – Verbesserungspotenziale in der Behandlung
PRAEVENIRE Präsident Schelling: Jetzt liegt es am Willen der Gesundheitspolitik, die Handlungsempfehlungen umzusetzen!
Coronamanagemet— bewegte Zeiten für die Arbeitswelt
Neue Maßstäbe in Forschung und Entwicklung
Update für Vorsorgeprogramme
Fakten richtig kommunizieren

Weitere Artikel der Rubrik Portfolio:

Brustkrebs – Verbesserungspotenziale in der Behandlung

Mit etwa 5.000 registrierten Neuerkrankungen pro Jahr ist Brustkrebs in Österreich weiterhin die häufigste Krebsform bei Frauen. Bei den 7. Praevenire Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten beleuchteten Expertinnen und Experten im Rahmen eines Gipfelgesprächs die aktuelle Versorgungssituation betroffener Patientinnen – mit dem Ziel, die verbesserungspotenziale und Notwendigkeit holistischer Herangehensweisen aufzuzeigen. | von Lisa Türk, BA Dank

Weiterlesen »

PRAEVENIRE Präsident Schelling: Jetzt liegt es am Willen der Gesundheitspolitik, die Handlungsempfehlungen umzusetzen!

Über 800 Expertinnen und Experten aus den verschiedensten Disziplinen der Gesundheitsversorgung haben in den vergangenen eineinhalb Jahren an der Erstellung der zweiten Ausgabe des PRAEVENIRE Weißbuchs „Gesundheitsstrategie 2030“ mitgewirkt. Damit setzt der gemeinnützige Verein PRAEVENIRE seinen Weg zur WEITERENTWICKLUNG DES SOLIDARISCHEN GESUNDHEITSSYSTEMS konsequent fort und mahnt notwendige Reformen mit 87 Forderungen an die Gesundheitspolitik ein.

Weiterlesen »

Coronamanagemet— bewegte Zeiten für die Arbeitswelt

Die krisenbedingten Veränderungen haben in den vergangenen Monaten nicht nur eine rasche Implementierung neuer gesundheitspolitischer sowie logistischer Vorgehensweisen, sondern auch ein hohes Maß an Flexibilität innerhalb österreichischer Betriebe gefordert. Markus Wieser, Präsident der Arbeiterkammer Niederösterreich (AK Niederösterreich) und Vorsitzender des Österreichischen Gewerkschafsbundes Niederösterreich (ÖGB NÖ), sprach mit PERISKOP über Herausforderungen, Schwerpunkte und Lösungsvorschläge im Pandemie-Management

Weiterlesen »

Neue Maßstäbe in Forschung und Entwicklung

Nationale und internationale Expertinnen und Experten präsentierten bei der Herbsttagung 2021 der Österreichischen Gesellschaft für Pathologie (ÖGPath)/Österreichische Abteilung der IAP (IAP Austria) neue diagnostische und therapeutische Aspekte und hoben speziell die Bedeutung der Pathologie in der Diagnose und Therapiebegleitung der Onkologie hervor. | von Mag. Dren Elezi, MA Die Herbst- und Frühjahrstagungen der ÖGPath/IAP Austria haben sich

Weiterlesen »

Update für Vorsorgeprogramme

Österreich braucht ein unabhängiges Screening-Komitee nach internationalen Vorbildern zur Evaluierung der Vorsorgeunter­suchung und des Mutter-Kind-Passes, forderte Univ.-Prof. Dr. Gerald Gartlehner, MPH, von der Donau-Universität Krems in Seitenstetten. |  von Mag. Beate Krapfenbauer Bereits zweimal wurden die beiden großen Vorsorgeprogramme, die Vorsorgeuntersuchung und der Mutter-Kind-Pass, einer Evaluierung unterzogen. 2005 und 2019 haben Expertinnen und Experten evidenzbasiert Empfehlungen

Weiterlesen »

Fakten richtig kommunizieren

Meldungen über COVID-19-Therapien und -Impfungen beherrschen derzeit die Medienlandschaft. Dr. Elisabeth Lackner, CEO der GBA Pharma Group, trat bei den 5. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten für eine seriöse und faktenbasierte Informationspolitik der Bevölkerung ein. Sie zeigte in ihrer Keynote, welche Risiken und Herausforderungen es bis zur Zulassung einer Therapie oder eines Impfstoffes zu bewältigen

Weiterlesen »
Scroll to Top