Aktuelle Ausgabe

Periskop #84

PERISKOP #84
DEZ 2018
zur Magazinansicht

DAS PERISKOP

Hintergründe. Interviews. Informationen.

Seit über 20 Jahren bietet das PERISKOP einen fundierten und aktuellen Einblick in das Netzwerk aus Gesundheit, Gesellschaft und Politik. Als Magazin für Entscheidungsträger, Experten und Berichterstatter des österreichischen Gesundheitswesens geht das PERISKOP 6-mal jährlich an rund 6.000 Stakeholder.

Periskop Kategorien - 7 Ps

UNSERE LESER SIND ENTSCHEIDUNGSTRÄGER UND EXPERTEN AUS DEN BEREICHEN:

POLITIK
• Bundesregierung und Landesregierungen
  » insb. Amtsträger, Büroleiter, Pressesprecher
  » relevante Verwaltungseinheiten wie Landessanitätsdirektionen und Gesundheitsfonds
• Abgeordnete zum Nationalrat, Bundesrat und in Landtagen
  » insb. Gesundheitssprecher, Gesundheitsausschussmitglieder und Klubobleute
• Bundesparteiorganisationen
INTERESSENVERTRETUNGEN AUF BUNDES- UND LANDESEBENE
• Ärzte- und Apothekerkammern
• Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände
• Patienten-, Senioren- und Gemeindevertretungen
• Interessenvertretungen der Gesundheitswirtschaft
SOZIALVERSICHERUNGEN
• alle Sozialversicherungsträger auf Bundes- und Landesebene
• inkl. wichtiger Gremien (z. B. HEK)
WISSENSCHAFT, MEDIZIN UND FORSCHUNG
• Med. Universitäten und gesundheitsrelevante akademische Einheiten
• Med. Fachgesellschaften und Berufsverbände
• Krankenhausträger sowie Kollegiale Führungen von ca. 130 Krankenhäusern
• Institutionen und Gremien wie AGES, GÖG und OSR
SELBSTHILFEGRUPPEN, PATIENTENVERBÄNDE UND SOZIALE DIENSTE GESUNDHEITSWIRTSCHAFT
• Pharmaunternehmen
• Medizintechnikunternehmen
• Gesundheitsdienstleister
JOURNALISTEN
• aus den Bereichen Gesundheit, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft

PERISKOP Blog

PRAEVENIRE: Ein Wegweiser für die Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in Österreich

Dr. Hans Jörg Schelling ist seit November 2018 Präsident des Vereins PRAEVENIRE. Im PERISKOP-Interview skizziert der neue PRAEVENIRE-Präsident seine Vorstellungen davon, welchen Beitrag PRAEVENIRE für ein modernes Gesundheitssystem leisten kann. Präsident Schelling sieht PRAEVENIRE dabei als Wegweiser in die Zukunft, bei dem unter der Prämisse „die Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt“ eine gemeinsame Denkweise der Interessengruppen erwirkt werden muss.

Share
„Pharma trifft Medien“: Neue Initiative von Welldone und PERI Group

Das neue Diskussionsformat „Pharma trifft Medien“ von Welldone und der PERI Group nimmt sich als Ziel, den Austausch zwischen der österreichischen pharmazeutischen Industrie und den heimischen Medien zu fördern und Synergien für beide Welten zu nutzen. Für die Premiere des neuen Formats, an dem ein ausgewählter Kreis an Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus der einheimischen Pharmaindustrie teilnahm, wurde KURIER-Herausgeber Dr. Helmut Brandstätter, als Keynote-Speaker in die Wiener Servitengasse eingeladen.

Share
Regenerative Medizin: Forschung, die unter die Haut geht

Im Kooperativen Zentrum für Regenerative Medizin COREMED, einer Initiative der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH und der Medizinischen Universität Graz, beschäftigt man sich unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz intensiv mit dem Prozess der Inflammation, die eine entscheidende Rolle bei der Wundheilung und Narbenbildung spielt. Die regenerative Medizin gehört zu den medizinischen Bereichen mit der stärksten Entwicklungsdynamik, was sie insbesondere für die Forschung und Entwicklung interessant macht.

Share
Erster HI-Patientenbericht zeigt: Jeder zweite Patient hat vor Diagnose noch nie etwas über Herzinsuffizienz gehört

Herzinsuffizienz-Patientinnen und -Patienten wurde mittels einer Umfrage die Möglichkeit gegeben, ihre tatsächlich empfundenen Wünsche und Bedürfnisse sowie ihr subjektives Erleben transparent zu artikulieren. Dabei stellte sich beispielsweise heraus, dass knapp jede/r zweite HI-Patient/in vor der Diagnose noch nie von der Erkrankung Herzinsuffizienz gehört hat und über die Hälfte der Befragten gaben an, dass die Herzinsuffizienz im Krankenhaus diagnostiziert wurde. Die Ergebnisse fließen in den erstmals erstellten österreichischen Patientenbericht zu Herzinsuffizienz ein.

Share
Eine Initiative zum Seitenstettener Manifest – FOLGE 4

Erstmals konnte ein internationales Autorenteam in der IMpassion130-Studie mit österreichischer Beteiligung von einer Verbesserung des progressionsfreien Überlebens (Progression-free Survival, PFS) und des Überlebens durch eine Immun-Chemotherapie berichten. Dies ist auch der erste Nachweis für einen Benefit durch eine Immun-Checkpoint-Blockade beim Mammakarzinom.

Share
„Health at a Glance“: Schlechte Note für Österreich

Österreich ist nahezu Spitzenreiter, wenn es um Alkoholkonsum, Rauchen und ungesunde Ernährung geht. Das geht aus der jüngsten „Health at a Glance“-Studie hervor, die alle zwei Jahre europaweit Gesundheitsdaten erhebt und einem Vergleich unterzieht. Ärztekammerpräsident a. o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres meint: „Es gibt zu wenige Akzente für gesunde Lebensführung und Prävention.“

Share
Leben mit einer Seltenen Erkrankung – Gemeinsam mehr erreichen

Wenn Sie an einer Seltenen Erkrankung („Rare Disease“) leiden, sind Sie in guter Gesellschaft. Alleine in Österreich leben 400.000 Menschen mit einer Seltenen Erkrankung, in der EU sind es über 30 Millionen. Von einer Seltenen Erkrankung spricht man, wenn nicht mehr als eine von 2.000 Personen das spezifische Krankheitsbild aufweist. Etwa 8.000 der heute anerkannten 30.000 Krankheiten gelten als selten. Diese sind häufig angeboren, chronisch, multisystemisch und progressiv.

Share
Volkskrankheit Allergie

Mehr als ein Viertel der Bevölkerung leidet an Allergien. PERISKOP sprach mit dem Innsbrucker Allergie-Spezialisten a. o. Univ.-Prof. Dr. Norbert Reider und mit Otto Spranger, dem Geschäftsführer der Selbsthilfegruppe Lungenunion, über den aktuellen Stand und Trends bei der Hyposensibilisierungstherapie.

Share
PRAEVENIRE – Save The Date

Das 4. PRAEVENIRE Gesundheitsforum Seitenstetten ist eine unabhängige Initiative, die sich mit Gesundheitsförderung, Prävention, Diagnose & Therapiemanagement sowie Rehabilitation & Reintegration befasst.

Share
Kassenfusion: Top oder Flop?

Über die Reduktion der Zahl der Sozialversicherungsträger in Österreich scheiden sich momentan die Geister. Der Ministerrat hat Ende Oktober die Sozialversicherungsreform beschlossen. Wir haben zwei Experten um ihre Meinung zu diesem heiklen gesundheitspolitischen Thema gebeten: Dr. Gerald Bachinger, NÖ Pflege- und Patientenanwalt, und Andreas Huss, MBA, Obmann der Salzburger Gebietskrankenkasse, haben uns Ihre Positionen zur Kassenfusion dargestellt.

Share
CAR-T-Zelltherapie

Ein Meilenstein im Kampf gegen Krebs - Bei der CAR-T-Zelltherapie handelt es sich um eine neuartige Krebsimmuntherapie, die zu den schlagkräftigsten Therapiemethoden im Kampf gegen Krebs zählt. Im Interview mit dem Magazin PERISKOP erklärt Univ.-Prof. Dr. Ulrich Jäger, Professor für Häma-tologie an der MedUni Wien und Leiter der Klinischen Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie am AKH Wien, die Bedeutung dieser neuen Therapie und erläutert, welche Möglichkeiten sich in Zukunft dadurch bieten werden.

Share
Blitzlichter aus Forschung & Pharma

Um unseren Leserinnen und Lesern wichtige News aus der Gesundheitsbranche bieten zu können, haben wir die Rubrik „BLITZLICHTER aus Forschung & Pharma“ geschaffen, um Neuigkeiten kurz zu präsentieren – aktuelle Studien, Produktneuheiten, Highlights aus der Forschung und Entwicklung sowie Preise und Auszeichnungen.

Share

PERISKOP Archiv

DEZ 2018
#84
DEZ 2018
OKT 2018
#83
OKT 2018
AUG 2018
#82
AUG 2018
JUN 2018
#81
JUN 2018
APR 2018
#80
APR 2018
FEB 2018
#79
FEB 2018
DEZ 2017
#78
DEZ 2017
OKT 2017
#77
OKT 2017
AUG 2017
#76
AUG 2017
JUN 2017
#75
JUN 2017
APR 2017
#74
APR 2017
FEB 2017
#73
FEB 2017
DEZ 2016
#72
DEZ 2016
OKT 2016
#71
OKT 2016
mehr anzeigen
loading