Periskop 102

DEZ2021

In dieser Ausgabe:

Die Chance, Tumore frühzeitig zu detektieren

Aufgrund des stetigen technologischen Fortschrittes ist es mittlerweile möglich, mit Hilfe empfindlicher molekularbiologischer Analysemethoden, im Rahmen von sog. Liquid Biopsies DNA-Fragmente maligner Tumore– auch schon in frühen Stadien – im peripheren Blut nachzuweisen. Diese zirkulierende Tumor-DNA-Fragmente (ctDNA) stellen (gemeinsam mit CTCs) minimal- invasive multifunktionale Biomarker dar. Deren Potential Diagnosezeitpunkte zu verfrühen, Diagnosestellung und Therapeutic Target

Weiterlesen »

Wohnortnahe Primärversorgung

Die Spitäler entlasten und für die Bevölkerung im niedergelassenen Bereich eine flächendeckende Versorgung gewährleisten: Das ist die Grundidee hinter dem Ausbau von Primärversorgungseinheiten. Welche Schritte nötig sind, um dem geplanten Versorgungsziel näherzukommen und welche Unterschiede zwischen dem ländlichen Raum und der Metropole Wien bestehen, schilderten NÖ Landesrat Dr. Martin Eichtinger und Dr. Thomas Holzgruber, Kammeramtsdirektor

Weiterlesen »

Reformdruck auf Gesundheitsbereich steigt

Bereits zum siebenten Mal gastierten die PRAEVENIRE Gesundheitstage im Benediktinerstift Seitenstetten (NÖ). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden durch den Hausherrn, den Abt des Stiftes, Mag. Petrus Pilsinger, seitens des Landes Niederösterreich durch Landesrat Dr. Martin Eichtinger und durch die Vorarlberger Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher, MBA, MSc, sowie den Präsidenten des Vereins PRAEVENIRE Dr. Hans Jörg Schelling

Weiterlesen »

Nanomedikamente: großes Potenzial mit Herausforderungen

Nanomaterialien gelten als wichtige Hoffnungsträger für neuartige Behandlungsmöglichkeiten. Schon heute kommen diese in vielen Anwendungsformen zum Einsatz und die Industrie forscht an weiteren Möglichkeiten Nanomaterialien im Gesundheitsbereich zu verwenden. Welches Potenzial in diesen winzigen Teilchen steckt, aber auch welche Herausforderungen sie an die Hersteller stellen, schilderte Dr. Beat Flühmann, Global Lead Nanomedicine von Vifor Pharma

Weiterlesen »

Österreich bei Whistleblowing-Gesetz säumig

Gemäß der EU-Whistleblowing-Richtlinie (RL 2019/1937) hätte Österreich auf Bundes- und Landesebene bis 17. Dezember 2021 entsprechende gesetzliche Regelungen zum Schutz von Hinweisgeberinnen und Hinweisgebern erlassen müssen. Geschehen ist diesbezüglich bislang nichts, moniert Hon. Prof. (FH) Dr. Bernhard Rupp, MBA, Leiter der Abt. Gesundheitspolitik der AK Niederösterreich. Zudem greife der EU-Ansatz für eine umfassende Regelung zu

Weiterlesen »

Mit der Kraft des Immunsystems Krebs besiegen

Die IMMUNTHERAPIE REVOLUTIONIERT DIE KREBSBEHANDLUNG und erhöht die Überlebensrate bei vielen Karzinomen. PERISKOP sprach mit Univ.-Prof. Dr. Manuela Schmidinger, der Leiterin der Nierenzellkarzinomambulanz am AKH Wien, über die Auswirkungen dieser Therapieformen im klinischen Alltag und die Möglichkeiten des weiteren Ausbaus der klinischen Forschung in Österreich. | von Rainald Edel, MBA Für Onkologinnen und Onkologen stellt

Weiterlesen »
Scroll to Top