Artikel zum Thema

Darmgesundheit

Darmgesundheit 2030: Mikrobiom und Krebs im Fokus
Darmgesundheit – mehr Awareness, weniger Tabuisierung

Das könnte Sie auch interessieren:

Prävention von Anfang an

Der Name ist Programm: Unter dem Projekttitel K.I.S.S. will Univ.-Prof. Dr. Herbert Kiss, MBA, Leiter der Klinischen Abteilung für Geburtshilfe und feto-maternale Medizin an der MedUni Wien, ein konsequentes Infektionsscreening für Schwangere etablieren. Im Gespräch mit PERISKOP gibt er Einblick in Hintergründe und Ziele. | von Mag. Renate Haiden, MSc. Eine Frühgeburt vor 37 Schwangerschaftswochen

Weiterlesen »

Die Chance, Tumore frühzeitig zu detektieren

Aufgrund des stetigen technologischen Fortschrittes ist es mittlerweile möglich, mit Hilfe empfindlicher molekularbiologischer Analysemethoden, im Rahmen von sog. Liquid Biopsies DNA-Fragmente maligner Tumore– auch schon in frühen Stadien – im peripheren Blut nachzuweisen. Diese zirkulierende Tumor-DNA-Fragmente (ctDNA) stellen (gemeinsam mit CTCs) minimal- invasive multifunktionale Biomarker dar. Deren Potential Diagnosezeitpunkte zu verfrühen, Diagnosestellung und Therapeutic Target

Weiterlesen »

Lead Horizon: Pandemie als erster Streich

Lead Horizon hat seit Jänner 2021 mit den PCR-Tests auf SARS-COV-2-Infektionen im Rahmen des „Alles gurgelt“-Programms in Wien für Schlagzeilen gesorgt. Zentraler Bestandteil ist die digitale Abwicklung. Doch die COVID-19-Pandemie soll nur der erste Streich sein. man arbeitet bereits an PCR- und anderen Tests im Bereich verschiedener Volkskrankheiten, erklärte jetzt Angela Hengsberger, BSc, Prokuristin des

Weiterlesen »

Lufthygiene mit Aufholbedarf

An den Ursprüngen der modernen Infektiologie und Mikrobiologie war die Tuberkulose ein Schreckensgespenst. Ihre Zurückdrängung durch die modernen Behandlungsmöglichkeiten hat das Thema Lufthygiene jahrzehntelang 
ins Abseits geraten lassen. SARS-CoV-2 aber hat diese Situation geändert. Neue wirkungsvolle und praktikable Möglichkeiten zur Luftdesinfektion in Innenräumen werden entwickelt. UV-basierte Systeme könnten hier in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen. |

Weiterlesen »

Raus aus der Pflegefalle

Eine PFLEGEREFORM IST IN ÖSTERREICH unabdingbar. Aber alle angedachten Maßnahmen müssen ohne ein breitenwirksames Verhindern von Gebrechlichkeit und Pflegebedürftigkeit fehlschlagen. „Ohne Prävention zäumt die Gesundheitspolitik das Pferd wieder von hinten auf“, warnte der Wiener Sportmedizin-Doyen Univ.-Prof. Dr. Norbert Bachl beim PRAEVENIRE Talk in Alpbach. | von Wolfgang Wagner Pflegefalle“, „Pflegereform“ und das Schlagwort vom „Pflegekräftemangel“

Weiterlesen »

VAMED-KMB für Mitarbeiterorientierung ausgezeichnet

Der VAMED-KMB wurde beim EUCUSA SOMMERGESPRÄCH ein Award für exzellente Mitarbeiterorientierung verliehen. Mit den Ergebnissen ihrer Mitarbeiterbefragung hebt der Krankenhausspezialist die Messlatte im inter­nationalen Vergleich in neue Dimensionen. | von Rainald Edel, MBA Im Rahmen des diesjährigen Sommergesprächs der European Customer Satisfaction Association (EUCUSA), das am 14. September im Dachsaal der Urania Wien stattfand, wurden Unternehmen ausgezeichnet,

Weiterlesen »
Scroll to Top