Suche
Close this search box.

Periskop 74

APR2017

In dieser Ausgabe:

Radiologie: Hinter einem Befund steht immer ein Mensch

Der technologische Fortschritt hat den Arbeitsalltag in der Radiologie deutlich gewandelt. PERISKOP sprach mit dem Obmann der Fachgruppe Radiologie und Vorstandsmitglied der Ärztekammer für Tirol, Dr. Klaus Wicke, der in der Tiroler Landeshauptstadt ein Röntgeninstitut betreibt, über Trends, Entwicklungen und Zukunftsaussichten in der Radiologie. Nach jahrelanger Arbeit als niedergelassene Ärzte und Gesellschafter des CTI (Computer

Weiterlesen »
Osteopathin Hanna Tómasdóttir

Osteopathie: Anerkennung schafft Sicherheit

Die dänische Osteopathin Hanna Tómasdóttir, D.O., M.D.O., ist Präsidentin des europäischen Dachverbandes „Osteopathy Europe“ (OE), der Berufs- und Interessensvertretung von Osteopathinnen und Osteopathen in 22 vorwiegend europäischen Ländern. Im Gespräch mit PERISKOP gibt sie Einblicke in ihre Arbeit und spricht über Herausforderungen, die eine Anerkennung der Osteopathie als eigenständiger Gesundheitsberuf mit sich bringt. Die 4.

Weiterlesen »
Dr. Ernest G. Pichlbauer

Vereinbarungsumsetzungsgesetz 2024 – VUG 2024

Rezeptblock | Folge 3 Wie zu erwarten, wurde es auch diesmal die größte Strukturreform aller Zeiten Eigentlich jedoch ist das VUG 2024 nur ein Sammelsurium (sehr) alter Gesetzestexte, die, mehr oder weniger wortgleich, einfach neue Fristen erhalten. Dort, wo es „neue Texte“ gibt, erreicht die Legistik neue Tiefpunkte. Hintergrund ist, das am Ende Zuständigkeiten und

Weiterlesen »

Orthopädische Klarheit

Arthrose 2.0 | Folge 4 Evidenz & Konsens ermöglichen optimale Entscheidungen für (oder gegen) Gelenkimplantate In Österreich steigen Knie- und Hüftoperationen rapide an, vor allem bedingt durch Arthrose. Doch lange Wartezeiten und hohe Kosten für private Eingriffe setzen Geduld und Geldbeutel der Patientinnen und Patienten auf die Probe. Totalendoprothesen (TEP) sind oft die Lösung, insbesondere

Weiterlesen »

Die beste Therapie für Patientinnen und Patienten muss gewährleistet bleiben

Die Behandlung, insbesondere von Seltenen Erkrankungen, muss transparent und State-of-the-Art bleiben. Welche Möglichkeiten und Rahmenbedingungen es dazu braucht, erörterten Expertinnen und Experten im Rahmen eines PRAEVENIRE Gipfelgesprächs im Oktober 2023 mit dem Titel „Finanzierung der Behandlung seltener Erkrankungen“ in Wien. Seltene Erkrankungen bilden eine Gruppe von sehr unterschiedlichen und zumeist komplexen Krankheitsbildern, die erst in

Weiterlesen »
Die Teilnehmenden an der Diskussionsrunde v. l. n. r.: .Michael Gnant, Richard Greil, Zsuzsanna Bago-Horvath, Thomas Czypionka, Gunda Gittler, Karl Lehner, Bernhard Rupp.

Onkologie der Zukunft

Die Onkologie gilt als Innovationstreiber in der Forschung. Bei den 8. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten vom 22. bis 26. Mai 2023 zeigten führende Gesundheitsexpertinnen und -experten im Rahmen der PRAEVENIRE Initiative „Onkologie 2030“ künftige Entwicklungen auf. In den nächsten Jahrzehnten werden die Krebsdiagnosen weltweit deutlich zunehmen. Ein wesentlicher Faktor dafür ist das steigende Lebensalter,

Weiterlesen »
Buchcover

Buchvorstellung – Besser schlafen. Wie erholsamer Schlaf Gehirn und Körper fit hält und uns länger und gesünder leben lässt.

Schlaf ist gemeinsam mit der Ernährung und der Bewegung eine wichtige Säule für unsere körperliche und geistige Gesundheit. Die österreichische Schlafforscherin Prof. Dr. Birgit Högl setzt sich in ihrem neuen Buch intensiv mit erholsamem Schlaf auseinander und räumt dabei mit Irrtümern rund um das Thema Schlaf auf. Wer ausreichend und gut schläft, verfügt über die

Weiterlesen »
Nach oben scrollen