Rubrik

Portfolio

Update für Vorsorgeprogramme
Fakten richtig kommunizieren
Gesundheitsberufe für die Zukunft gestalten
Multiple Sklerose: Datenvergleich, um voneinander zu lernen
Moderne regionale Infrastruktur für die Versorgung chronisch kranker Menschen
„No Nurses no Future“ — die Pflege muss deutlich an Bedeutung gewinnen
Von der Reparaturmedizin zur Präventivmedizin
Gut aufbereitete Information versus Sensationsmeldungen
6. Pöndorfer Country Charity Challenge 2019: 42.833 Euro gespendet!
Gutes bewahren und dennoch ökonomischer werden

Weitere Artikel der Rubrik Portfolio:

Moderne regionale Infrastruktur für die Versorgung chronisch kranker Menschen

  Die jetzige Versorgung im Gesundheitssystem basiert sehr stark auf Einzelpraxen und relativ wohnortnahen stationären Versorgungsstrukturen wie Ambulanzen. Beim PRAEVENIRE Gipfelgespräch zum Themenkreis moderne Infrastruktur für die Erstellung des Weißbuchs „Zukunft der Gesundheitsversorgung“ wurde von Expertinnen und Experten hinterfragt, welche Versorgungseinrichtungen in Zukunft an Bedeutung gewinnen sollen und wie die Versorgung chronisch Kranker optimiert werden

Weiterlesen »

Gut aufbereitete Information versus Sensationsmeldungen

Der renommierte Medienmanager Mag. Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding AG, war beim Diskussionsformat „Pharma trifft Medien“von Welldone und PERI Group Mitte Februar als Keynote-Speaker geladen. Für Petz ist und bleibt die Zeitung das Medium für eine qualitätsvolle Informationsverbreitung. | von Mag. Petra Hafner Die Beschleunigung ist viel komplexer geworden. Der Anspruch, qualitativ und nicht manipulativ zu sein,

Weiterlesen »

6. Pöndorfer Country Charity Challenge 2019: 42.833 Euro gespendet!

Unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin a. D. Dr. Juliane Bogner-Strauß wurden beim Abschluss der diesjährigen Spendeninitiative am 29. Juni vier Projekte und eine ortsansässige Familie direkt unterstützt. Von Dr. Nedad Memić und Rainald Edel, MBA   Seit bereits sechs Jahren unterstützt der Verein „Subvenire“ Institutionen und Vereine, deren Engagement direkt bei hilfsbedürftigen Menschen ankommt. Heuer sind

Weiterlesen »

Gutes bewahren und dennoch ökonomischer werden

Im Vorfeld des Umbaus des österreichischen Sozialversicherungssystems stand die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) immer wieder in der Kritik und war von der Auflösung bedroht. Bei den praevenire Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten erläuterte der ärztliche Direktor der AUVA Dr. Roland P. Frank die Bedeutung dieses Sozialversicherungsträgers im heimischen Gesundheitssystem. Von Rainald Edel, MBA   Mit rund fünf

Weiterlesen »
Scroll to Top