Rubrik

Pioniere

Raus aus der Pflegefalle
VAMED-KMB für Mitarbeiterorientierung ausgezeichnet
Dem Virus dicht auf den Fersen
Die Immunreaktion auf Einzelmolekülebene studieren und testen
Die Zukunft der Orthopädie und Traumatologie
Erste Studie zur Einstellung Jugendlicher zu Pflegeberufen
Zwischen natürlichen Grenzen und medizinischen Möglichkeiten
Wachstum braucht Netzwerkstrukturen
Primärversorgungseinheiten: Umfassend — kreativ — attraktiv
Die Medizinische Universität Wien errichtet das Zentrum für Präzisionsmedizin

Weitere Artikel der Rubrik Pioniere:

Die Zukunft der Orthopädie und Traumatologie

Aufgrund sich verändernder struktureller Anforderungen wurden die Fächer Orthopädie und Traumatologie 2014 in Österreich zu einem gemeinsamen Fach zusammengelegt. Dadurch wurde ein Fach geschaffen, das den aktuellen Anforderungen entspricht und international kompatibel ist. In seiner Keynote schilderte Dekan Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer bei den 5. PRAEVENIRE Gesundheitstagen im Stift Seitenstetten die hohe Qualität der Orthopädie

Weiterlesen »

Erste Studie zur Einstellung Jugendlicher zu Pflegeberufen

Im Rahmen einer Studie der Arbeiterkammer Niederösterreich (AK-NÖ) mit dem Institut für Jugendkultur­forschung wurden erstmals Jugendliche befragt, wie sie zum Pflegeberuf stehen und welche Ansichten sie mit dieser Thematik verbinden. PERISKOP sprach mit Markus Wieser, Präsident der AK-NÖ und Vorsitzender des ÖGB NÖ, über die Ergebnisse der Untersuchung und die daraus abzuleitenden Schritte. | von Rainald Edel,

Weiterlesen »

Zwischen natürlichen Grenzen und medizinischen Möglichkeiten

Dass die Gesundheit von Frauen verstärkt unter genderspezifischen Blickwinkeln betrachtet werden muss, steht heute außer Frage. Welche Veränderungen jedoch die Medizin für Frauen langfristig mit sich bringen wird, hängt nicht nur vom medizinischen Fortschritt ab, sondern vor allem davon, welchen Weg die Gesellschaft gehen möchte. Univ.-Prof. Dr. Peter Husslein warf im Zuge der PRAEVENIRE Gesundheitstage

Weiterlesen »

Wachstum braucht Netzwerkstrukturen

Die Wiener Seestadt — eingebettet in den dynamischen 22. Wiener Gemeindebezirk 
— gilt als „Jahrhundertchance für Wien“ und als Stadtmodell der Zukunft. 
Dr. Gerhard Schuster, Vorstandsvorsitzender der Wien 3420 aspern Development AG, gibt im Gespräch mit PERISKOP einen Einblick in das Gesundheitssystem von 
morgen, das die Menschen in ihrer Ganzheitlichkeit versteht. | von Mag. Julia Wolkerstorfer  

Weiterlesen »

Primärversorgungseinheiten: Umfassend — kreativ — attraktiv

  Am 25. und 26. September fand in Haslach an der Mühl die bereits vierte Tagung des Vereins am plus zum Thema „Primärversorgungseinheiten: umfassend — kreativ — attraktiv“ statt. Mit dieser Tagung setzt AM PLUS eine weitere Initiative zur optimalen Umsetzung der neuen Primärversorgung in Österreich. | von Lisa-Marie Schordje, BSc, MA

Weiterlesen »
Scroll to Top